IT Beratung – die Zukunftschance für Unternehmen

Technischer Wandel, Modernisierung und Digitalisierung sind zentrale Themen und Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen. Mit einer professionellen IT Beratung können individuelle Lösungen für jeden Bedarf entwickelt werden. Die Berater übernehmen dafür die Betreuung der Hardware wie der Software.

Moderne Schlüsseltechnologien in Unternehmen
Jedes Unternehmen ist dem digitalen Wandel unterworfen. Die Auswirkungen und Chancen, die sich daraus ergeben, können sehr unterschiedlich sein. Eine kompetente IT Beratung, wie z. B. Bechtle Steffen AG, hat deshalb das Ziel, im Einzelfall zu beraten, zu betreuen und zu verbessern. Grundsätzlich sind die Konzepte dabei auf die Bereiche „Hardware” und „Software” ausgerichtet. Im ersten Fall geht es vor allem um die Betreuung vorhandener Infrastrukturen. Oft lassen sich zum Beispiel Synergieeffekte nutzen. Die Berater haben ausserdem die Möglichkeit, die Effizienz durch den Einsatz verbesserter Hardware zu steigern. Fast immer geht mit der Betreuung im IT-Bereich die Entwicklung massgeschneiderter Software einher. Hierbei besteht die Aufgabe darin, Programme den Bedürfnissen des Unternehmens anzupassen. Dazu gehört oft auch eine Schulung der Mitarbeiter. Im Rahmen der Beratung geht es ausserdem darum, für den jeweiligen Bedarf sinnvolle Software auszuwählen.

IT Beratung als externe Lösung
In der modernen Interpretation ist die Beratung im IT-Bereich für viele Unternehmen eine Aufgabe, die an externe Experten vergeben wird. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zunächst ist es in den meisten Fällen schlicht günstiger, einen Spezialisten zu beauftragen, als einen teuren Mitarbeiter für die IT-Technik einzustellen. Das liegt unter anderem daran, dass eine Vollzeit-Stelle nur in grossen Unternehmen sinnvoll ausgefüllt werden kann. Das zweite wichtige Argument ist das grosse Know-how, das in externen Betrieben gesammelt wird. Hinter dem Projekt steht dort ein komplettes Team aus mehreren Experten. Die Berater sind stets informiert und durch ihren Einsatz in verschiedenen Firmen flexibel und umfassend ausgebildet.

Moderne Lösungen sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil
Zeitgemässe Beratung im IT-Bereich bringt allen Unternehmen einen weiteren, wichtigen Vorteil: Die externen Spezialisten verfügen stets über aktuelles Wissen. Das ergibt sich allein aus der Tatsache, dass diese Kompetenz für die Berater ein entscheidendes Argument gegenüber Mitbewerbern ist. Die Kunden profitieren entsprechend von hochaktuellen Lösungen, die zum Beispiel besonders effizient, zeitsparend, kostensparend oder leistungsfähig sind. Somit ist die eigene digitale Infrastruktur für die Anforderungen des Marktes optimal aufgestellt.

IT Beratung in der Praxis
In der realen Umsetzung ist das IT-Consulting in der Regel als flexible, serviceorientierte Dienstleistung organisiert. Das heisst, die Berater stehen schnell zur Verfügung, wenn sie gebraucht werden. Zu unterscheiden ist dabei zwischen der Konzeptentwicklung und dem Support. Ersterer ist langfristig ausgelegt, letzterer steht kurzfristig zur Verfügung. Gelöst werden die resultierenden Ansprüche meist durch eine Kombination aus Service vor Ort und Fernwartung. Aus diesem Grund sind im Bereich des IT-Consultings die Berater oft für einen grossen Bereich zuständig, weil die nötige Nähe durch das Internet geschaffen wird.